Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Gefüllte Rückenschnitzel in Mandelkruste und Bärlauchgratin
Zutaten für 4 Portionen Menge anpassen
die Zutaten:
Schweinerückensteak (à 150 g)
80 GrammGekochter Vorderschinken in Scheiben
80 GrammAllgäuer Emmentaler in Scheiben
Eier
4 EsslöffelMehl
150 GrammSemmelbrösel
50 GrammGebräunte Mandeln
400 GrammKartoffeln festkochend
200 MilliliterSahne
200 MilliliterBrühe
1/2 BundBärlauch
Zitronen unbehandelt
 Muskatnuss
140 GrammFeldsalat
3 EsslöffelBalsamicosirup
4 EsslöffelOlivenöl
 Salz
 Pfeffer
 Muskatnuss
die Zubereitung:

(circa 45 Minuten):

Bärlauch gut säubern, abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Feldsalat mehrmals gut waschen und abtropfen lassen. Kartoffeln schälen, säubern, in Scheiben schneiden und in gebutterter feuerfester Form einsetzen. Die Kartoffeln mit Bärlauch bestreuen, mit Brühe und Sahne angiessen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und im vorgeheizten Ofen bei etwa 160 °C 30 bis 35 Minuten goldgelb ausbacken.

Vom Steak einen Schmetterling schneiden, mit etwas Salz und Pfeffer würzen, mit Schinken und einer Scheibe Käse belegen, zuklappen und schwach würzen. Das Fleisch mehlieren, durch das verquirlte Ei ziehen, in Mandel-Semmelbröselgemisch wenden und in heissem Olivenöl beidseitig goldgelb ausbacken. Zitrone in Scheiben schneiden und kurz in der Pfanne mit angehen* lassen.

Feldsalat auf einem Teller anhäufeln, mit Balsamicosirup beträufeln, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Pfeffer würzen. Schräg halbiertes Rückenschnitzel anrichten und Zitronenscheibe mit anlegen.

Die Kartoffeln extra dazu servieren.

(*= etwas andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)


Anmerkungen zum Rezept:
keine