Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Hackfleisch-Pastete
Zutaten für 5 Portionen Menge anpassen
die Zutaten:
Teig
500 GrammMehl
1 PackungTrockenhefe
1/2 TasseWasser lauwarm
100 GrammButter
Eier
Füllung
300 GrammWirsing
 Salz
100 GrammChampignons
Zwiebel
1/2 BundPetersilie
2 EsslöffelButterschmalz
750 GrammHackfleisch gemischt
 wreisse Pfeffer
 Speck dünne Scheiben
Ei
die Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig verarbeiten. Zugedeckt gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Inzwischen Wirsingblätter in gesalzenem Wasser kurz garen, abschrecken und dicke Rippen abschneiden. Gehackte Champignons, gewürfelte Zwiebeln und gehackte Petersilie in 1 El heissem Butterschmalz anbraten, abkühlen lassen. Hackfleisch mit Pfeffer, Salz und einem Schuss Wasser verkneten, zu einem Laib formen und in 1 El Butterschmalz rundherum anbraten. Rausnehmen und abkühlen lassen.

Hefeteig durchkneten und je ein Rechteck von 18 x 28 und 25 x 40 ausrollen. Auf das kleinere den abgekühlten, mit Kohlblättern umhüllten Hackbraten setzen. Darüber die Pilzfarce streichen. Mit Speckstreifen belegen. Den Teig zusammenklappen. Das zweite Teilstück quer in Streifen schneiden. Unten jeweils mit Eiweiss bestreichen und schuppenartig auf das "Paket" kleben.

Das Ganze auf ein leicht gefettetes Blech setzen und mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen, untere Schiene, 10 Minuten bei 50° C gehen lassen, dann 50 Minuten bei 200° C backen. Sofort servieren.


Anmerkungen zum Rezept:
keine