Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Orangenkuchen
Zutaten für   Menge anpassen
die Zutaten:
250 GrammButter weich
180 GrammZucker
Eier
250 GrammMehl
2 TeelöffelBackpulver
 Abgeriebene Schale von 1 grossen unbehandelten Zitrone
 Fett für die Form
125 MilliliterOrangensaft frisch gepresst
4 EsslöffelZitronen Saft
1 grossOrange unbehandelt
4 EsslöffelZucker
3 EsslöffelOrangenlikör; bis 1/3 mehr
die Zubereitung:

Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 2 bis 3) vorheizen. 30 cm Kastenform fetten. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts sehr schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver und Zitronenschale mischen und nach und nach unterrühren.

Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im heissen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 75 Minuten backen. Stäbchenprobe machen: Wenn an einem Holzstäbchen, mit dem man in die dickste Stelle des Kuchens sticht, beim Herausziehen feuchte Teigreste haften, noch etwas länger backen.

Kuchen in der Form etwa 20 Minuten stehen lassen, dann mit einer Rouladennadel mehrmals einstechen. Orangen- und Zitronensaft mischen und über den Kuchen träufeln. Vollkommen erkalten lassen.

Orange waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zucker mit Orangenlikör in einen Topf geben und einkochen lassen, bis er leicht dickflüssig ist.

Orangenscheiben darin wenden, einmal aufkochen und abkühlen lassen. Kuchen aus der Form nehmen, mit den Orangenscheiben belegen und servieren.


Anmerkungen zum Rezept:
keine