Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Gebratenes Seeteufelkotelett in Olivenkruste mit Olivenöl-Sabayon und Kartoffel-Tomaten-Gemüse
Zutaten für 4 Portionen Menge anpassen
die Zutaten:
Fisch
Seeteufelkoteletts mit Gräte, ca. 350 - 400 g
60 MilliliterOlivenöl mit Zitrone
Rosmarin
Thymian
Knoblauchzehe, geviertelt
Schalotte, in grobe Streifen geschnitten
 Salz
 Pfeffer
Limette Schale davon
Olivenkruste
100 GrammOliven, schwarz und entkernt; oder
20 GrammOlivenpaste
2 EsslöffelOlivenöl
1 EsslöffelWeissbrot, gerieben
 Thymian Blätter
 Salz
 Pfeffer
Olivenöl-Sabayon
50 MilliliterWeisswein
150 MilliliterFischfond
Schalotte
Thymian
Pfefferkörner
Eigelb
 Salz
 Pfeffer
Limone Saft davon
125 MilliliterOlivenöl
1 EsslöffelThymianblättchen
Kartoffel-Tomaten-Gemüse
500 GrammKartoffeln
30 MilliliterOlivenöl
Schalotten, in feine Streifen geschnitten
Knoblauchzehe gehackt
60 GrammTomaten getrocknet, in Olivenöl
 Salz
 Pfeffer
1 EsslöffelSchnittlauch Röllchen
 Frischer Kerbel für die Garnitur
die Zubereitung:

Seeteufelkoteletts:

Die vom Fischhändler parierten und vorbereiteten Seeteufelkoteletts waschen und gut trocknen. Die Seeteufelkoteletts mit Olivenöl mit Zitrone, Rosmarin, Thymian, Knoblauch und Schalotten marinieren, mit Pfeffer und Limettenschale würzen und etwa einen halben Tag marinieren lassen.

Das Öl der Marinade in einer Pfanne erhitzen und die Seeteufelkoteletts darin goldbraun anbraten. Die Kräuter, den Knoblauch und die Schalotten der Marinade zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und langsam fertig braten. Das entstandene Gewürzöl reservieren. Die Seeteufelkoteletts auf ein mit Alufolie belegtes Backblech legen, mit der Olivenkruste bestreichen und unter dem vorgeheizten Backofengrill überbacken. Olivenkruste: Die schwarzen Oliven mit dem Olivenöl im Mixer pürieren, das Weissbrot und die Thymianblätter zu der Olivenpaste geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren.

Olivenöl-Sabayon:

Den Weisswein und den Fischfond mit der in Würfel geschnittenen Schalotte, dem Thymian und den Pfefferkörnern gut einkochen lassen. Nun durch ein feines Sieb passieren und mit den Eigelben, Salz, Pfeffer und Limonensaft über dem Wasserbad schaumig schlagen. Vom Herd nehmen und das Olivenöl unter ständigem Rühren langsam beigeben, das reservierte Gewürzöl vom Braten beigeben und die Thymianblättchen unterrühren.

Kartoffel-Tomaten-Gemüse:

Die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden. In Olivenöl kross braten. Die Schalotten, Knoblauch und die klein gewürfelten, getrockneten Tomaten beigeben und kurz mitbraten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Schnittlauch beigeben und gut durchschwenken. Das Kartoffel-Tomaten-Gemüse auf Teller verteilen, die Seeteufelkoteletts darauf anrichten, mit dem Olivenöl-Sabayon beträufeln und mit frischen Kerbelblättchen garnieren.


Anmerkungen zum Rezept:
keine