Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Schneckennudeln
Zutaten für   Menge anpassen
die Zutaten:
1/2 Hefewürfel
50 MilliliterWasser
75 GrammButter
500 GrammMehl Typ 405
80 GrammZucker
1 PriseSalz
250 MilliliterMilch
Füllung
100 GrammHaselnüsse oder Mandeln; gemahlen
50 MilliliterSahne
50 GrammZucker
Zitrone Saft und Schale
Apfel
Guss
100 GrammPuderzucker
2 EsslöffelZitronen Saft
die Zubereitung:

(*) Allerlei aus Hefeteig Hefewürfel in Wasser auflösen und 15 Minuten stehen lassen. Butter weich werden lassen. Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Die aufgelöste Hefe hineingeben. Mit etwas Mehl zu einem dünnen Brei verrühren. 15 Minuten stehen lassen. Zucker und Salz beifügen. Die weiche Butter mit dem Backhorn oder dem Kochlöffel unter das Mehl arbeiten. Nach und nach zimmerwarme Milch dazugeben. Mit dem Backhorn oder dem Kochlöffel, später mit den Händen zu einem Teig verarbeiten.

Auf einer trockenen Arbeitsfläche mit den Händen gut durchkneten.

Zu einer Kugel formen. Mit einem feuchten Tuch bedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen. Teig erneut durchkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1 cm dick und möglichst rechteckig auswallen.

Die geriebenen Nüsse mit Sahne, Zucker, Zitronensaft und -schale sowie einem geriebenen Apfel vermischen und auf die Teigplatte streichen. Der Länge nach satt aufrollen und 3 cm dicke Stücke abschneiden. Diese mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Kuchenblech legen und 30 Minuten gehen lassen.

In dem auf 200 °C vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Guss herstellen: Puderzucker sieben und mit Zitronensaft mischen. Die noch warmen Schneckennudeln damit bestreichen.

Auf einem Gitter auskühlen lassen.


Anmerkungen zum Rezept:
keine