Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Kürbisbroetchen
Zutaten für 16 Stück Menge anpassen
die Zutaten:
300 GrammKürbis; geschält gewogen
100 MilliliterWasser
500 GrammMehl
30 GrammHefe
200 MilliliterMilch lauwarm
1 TeelöffelSalz
1 PriseMuskatnuss
Eiweiss
2 EsslöffelKürbiskerne
die Zubereitung:

Den Kürbis in Stücke schneiden. Mit Wasser in eine Pfanne geben und zugedeckt weich kochen. Abschütten, gut abtropfen lassen und noch warm im Mixerglas oder mit dem Stabmixer pürieren.

Ein Esslöffel des noch warmen Kürbispürees mit der Hefe verrühren. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Kürbispüree, Kürbishefe, Milch, Salz und Muskat beifügen. Alles während fünf bis acht Minuten zu einem glatten, eher weichen Teig kneten; wenn nötig noch etwas Mehl zugeben. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch decken und den Teig an einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen lassen.

Den Teig in Stücke teilen. Auf der bemehlten Arbeitsfläche zu Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Mit Eiweiss bepinseln und mit einigen Kürbiskernen belegen. Die Brötchen nochmals fünfzehn Minuten aufgehen lassen.

Die Brötchen im auf 200 °C vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille während fünfundzwanzig bis dreissig Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

oder zu Salat servieren.


Anmerkungen zum Rezept:
keine