Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Brat-Rosenkohl zu Hähnchen 'Teriyaki'
Zutaten für 4 Portionen Menge anpassen
die Zutaten:
Hähnchenbrüste (mit Knochen; à ca. 350 g
10 Esslöffel(100 ml) Teriyaki-Marinade oder Sojasosse
750 Gramm1 kg Rosenkohl
 Salz
 schwarzer Pfeffer
200 GrammLangkornreis
2 EsslöffelÖl
2 EsslöffelSesamöl, evtl
3 Esslöffel(50 g) Cashewkerne (eventuell mehr)
1 EsslöffelAprikosenkonfitüre
 Sambal Ölek oder Cayennepfeffer
die Zubereitung:

1. Hähnchenbrustfilets samt Haut vom Knochen schneiden. In der Teriyaki-Marinade zugedeckt ca. 3 Stunden marinieren. Ab und zu wenden.

2. Rosenkohl putzen und waschen. In wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten. Reis in 400 ml kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 20 Minuten quellen.

3. Fleisch herausnehmen, trockentupfen, Marinade aufheben. 1 El Öl erhitzen. Filets pro Seite 5-6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.1 El Öl erhitzen. Rosenkohl darin ca. 5 Minuten braten.

Cashewkerne in den letzten 2 Minuten mitbraten. Alles herausnehmen.

Den Bratensatz mit 100 ml Wasser und der Marinade lösen, aufkochen. Konfitüre, Sambal Ölek und Sesamöl einrühren. Alles anrichten.

Zubereitungszeit: 50 Minuten (Wartezeit 3 Stunden)

kcal kJ Eiweiss Fett Kh

710 2980 49 28 61


Anmerkungen zum Rezept:
keine