Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Tausendjährige Eier
Zutaten für 6  Menge anpassen
die Zutaten:
Eier
12 TeelöffelJasmintee (aromatisierter Schwarztee)
100 MilliliterSojasauce dunkel
1 TeelöffelZucker
Pfefferkörner
1 EsslöffelSalz
die Zubereitung:

Eier ganz normal hart kochen. Aus dem Wasser nehmen und ankühlen lassen.

Die Schale rundherum andrücken (Knöchel oder Fingernagel).

In der Zwischenzeit alle anderen Zutaten ins Eierwasser geben. Die Eier wieder beigeben (die Eier müssen ganz bedeckt sein mit Flüssigkeit).

Nun während 3-4 Std die Eier köcheln lassen. Anschliessend wenn möglich im Sud nochmals mind. 3 Std liegenlassen.

Die Eier schmecken auch lauwarm oder ganz kalt am besten. Zum Servieren schälen und halbieren. Gilt als grossartiger Dekoeffekt! Tipps: - Mindestkochzeit 3 Std! Zeit im Sud ist nicht zwingend nötig, aber bringt geschmacklich schon einiges! - Heiss mal eines probieren....! - Mit Sojasauce und Gewürzen ein bisschen experimentieren! - Der grüne Jasmintee hat keinen Färbeeffekt und ist dazu zu schade! Haltbarkeit: - ohne Kühlung 2-4 Tage - mit Kühlung 3-5 Tage


Anmerkungen zum Rezept:
keine