Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Käseknödel in der Erdäpfelkruste
Zutaten für 4 Portionen Menge anpassen
die Zutaten:
100 GrammSchafskäse
100 GrammBergkäse
100 GrammBlauschimmelkäse
125 MilliliterTrockenbeerenauslese
250 GrammKartoffeln mehlig
Eidotter
 Salz
 Pfeffer
 Muskatnuss
90 GrammMehl griffig
40 GrammWeizengriess
Sk Kartoffeln roh, gross; in Streifen geschnitten
 Öl zum Frittieren
Sauce
Dotter
2 EsslöffelKalbsfonds
1 PriseApfelessig
 Salz
 Pfeffer
250 MilliliterKürbiskernöl
die Zubereitung:

Vorbereitung Schafkäse passieren und Bergkäse raspeln; Blauschimmelkäse durch ein Passiersieb drücken; alle Käsesorten vermischen, mit Trockenbeerenauslese übergiessen und einige Stunden ziehen lassen; Erdäpfel waschen und in der Schale dämpfen; danach schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken; Dotter, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Mehl und Griess mit den Erdäpfeln vermengen und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Erdäpfelteig auf einer bemehlten Arbeits-fläche ausrollen und die Käsekugeln damit einschlagen; Käseknödel mit Erdäpfelstreifen umhüllen, leicht andrücken und in 180 °C heissem Öl knusprig frittieren. Für die Sauce alle Zutaten (ohne Kürbiskernöl) über Dunst cremig verrühren; danach mit dem Kürbiskernöl wie eine Mayonnaise aufschlagen und würzen. Die gebackenen Käseknödel auf geeigneten Tellern anrichten und mit der Sauce garnieren.

Beilage: Süsssaurer Kürbis: In Essigsirup (Apfelessig mit Zucker und Gewürzen wie z. B. Zimt, Ingwer, Lorbeer, Pfefferkörner aufgekocht) bissfest geköchelte Kürbiswürfel.


Anmerkungen zum Rezept:
keine