Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Aaltournedos der Insel Poel
Zutaten für   Menge anpassen
die Zutaten:
1000 GrammAal
 Salz
 Pfeffer frisch gemahlen
 Salbei
8 ScheibeSchinken roh
4 kleinZucchini
50 MilliliterÖl
Thymian
1/2 Zitrone Saft
 Blattpetersilie frisch
die Zubereitung:

Den Aal am Kopfende fein einritzen und die Haut vom Kopf zum Schwanz in einem Zug abziehen. Dann den Aal in vier cm lange Stücke schneiden, ein Blatt Salbei umlegen und mit einer dünnen Schinkenscheibe umwickeln. Der Aal wurde natürlich vorher mit Salz und Pfeffer gewürzt. Öl ihrer Wahl in die Pfanne geben und die Aalstücke von beiden Seiten, bis sie leicht Farbe bekommen, anbraten.

Danach schieben sie die Aalstücke noch für fünf Minuten in die Röhre bei 150 C Grad.

In der Zwischenzeit werden die Zucchini in feine Streifen geschnitten und mit Salz, Pfeffer und frischem Thymian und etwas Zitronensaft angeschwenkt. Als Sättigungsbeilage kann man natürlich Kartoffeln, aber zu jeder Zeit auch Brot reichen. Dieses Gericht kann auch in Folie einschlagen auf dem Grill gegart werden.

Praktischer Tipp: Die Aalstücke halten gut zusammen, wenn man klein Holzspiesse verwendet. Bei den kleinen Boddenaalen muss die Haut nicht unbedingt abgezogen werden, da sie so fein ist, das man sie kaum merkt.


Anmerkungen zum Rezept:
keine