Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Äpfel im Filoteig
Zutaten für 4 Portionen Menge anpassen
die Zutaten:
Säuerliche Äpfel (Cox Orange) ss 160g
100 GrammButter
1 EsslöffelHonig
100 GrammNuss-Nougat (schnittfeste Masse)
30 GrammMandeln gerieben
1/4 PackungFiloteig (450g-Packung ist in türkischen Geschäften erhältlich); bis doppelte Menge
50 MilliliterApfelsaft
1/2 Vanilleschote
1/2 TeelöffelStärke
2 EsslöffelOrangenlikör
 Puderzucker zum Bestäuben
Krokant
30 GrammHaselnüsse
30 GrammZucker
 Öl für das Blech
 Backpapier
Ausserdem
 Alufolie
 Muffin-Backform (Vertiefungen mit 7 cm Durchmesser und 3 cm Höhe)
die Zubereitung:

1. Für den Krokant in einer Pfanne ohne Fett Haselnüsse bei mittlerer Temperatur rösten, bis ein nussiges Aroma aufsteigt, dann herausnehmen.

Zucker karamellisieren lassen, Haselnüsse unterheben, Masse auf ein geöltes Backblech streichen, auskühlen lassen und zwischen zwei Blatt Backpapier mit dem Nudelholz fein zerstossen.

2. Die gewaschenen Äpfel mit dem Ausstecher vom Kerngehäuse befreien. Alufolie in vier 20x 20 cm grosse Stücke schneiden. Je einen Apfel darauf setzen, mit je 10 g Butter belegen und mit etwas Honig beträufeln. Äpfel mit der Folie gut verschliessen, im vorgeheizten Backofen bei 200° C 25 bis 30 Minuten backen. Äpfel auskühlen lassen, auspacken, dabei den Saft auffangen.

3. Kalten Nougat in etwa 25 g schwere, 5 cm lange Stücke schneiden, der Länge nach leicht rollen und in den Mandeln wälzen. Äpfel mit Nougatstangen füllen.

4. 40 g Butter erhitzen, Filoteig in acht 15x15 cm grosse Quadrate schneiden und mit der heissen Butter bestreichen. Muffinblech mit restlicher Butter ausstreichen. In vier Vertiefungen je ein Teigquadrat setzen, Quadrate mit der Hälfte des Krokants bestreuen, restliche Teigblätter versetzt darauf schichten. Verbleibenden Krokant und die gefüllten Äpfel darauf verteilen. Die Teigecken dabei leicht andrücken.

5. Äpfel mit dem »blütenblaettrigen« Teigmantel im vorgeheizten Backofen bei 200° C etwa 8 Minuten goldbraun backen. In der Zwischenzeit den aufgefangenen Apfelfond mit Apfelsaft (sollte etwa 100 ml ergeben) erhitzen, ausgekratztes Vanillemark und -schote zugeben. Stärke mit Orangenlikör glatt rühren, unter die kochende Flüssigkeit mischen und alles etwa 5 Minuten bei kleiner Temperatur köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Vanilleschote entfernen.

6. Gebackene Äpfel aus dem Ofen nehmen, etwas ruhen lassen und mit der Sauce auf Tellern anrichten. Je nach Geschmack mit Puderzucker bestäuben. Zusätzlich kann man zu den Äpfeln auch Vanilleeis servieren.


Anmerkungen zum Rezept:
keine