Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Kärntner Topfen-Hirsenudeln mit Tomaten und Basilikum
Zutaten für 4 Portionen Menge anpassen
die Zutaten:
Füllung
100 GrammHirse
250 GrammBröseltopfen
 Salz
 Basilikum gehackt
40 GrammButter
2 EsslöffelZwiebel gehackt
 Ev. 1 El Brösel
1 EsslöffelSauerrahm
Sauce
Tomaten
2 EsslöffelOlivenöl
2 EsslöffelZwiebel gehackt
 Salz
 Knoblauch
Zum Servieren
 Butter geklärt
 Basilikum gehackt
Nudelteig
250 GrammMehl
100 MilliliterWasser
die Zubereitung:

Für die Fülle: Die Hirse in Salzwasser gut weich kochen. Zwiebel in der Butter andünsten, mit gekochter Hirse, Bröseltopfen, Salz etwas gehacktes Basilikum und Sauerrahm zu einer Fülle verarbeiten. Diese muss gut binden, ansonsten noch etwas Brösel dazugeben. Für die Tomaten: Die Tomaten schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Gehackte Zwiebel in Olivenöl anschwitzen, etwas klein gehackten Knoblauch dazugeben und kurz rösten. Die Tomaten einrühren und ziemlich einkochen lassen (das Resultat sind so genannte geschmolzene Tomaten).

Für den Nudelteig: Das Mehl mit dem Wasser vermengen, Nudelteig ausrollen, die Fülle platzieren und die Nudeln in die gewünschte Form bringen. In Salzwasser ca. 6 Minuten kochen, danach auf einem Tuch abtropfen lassen.

Kärntner Topfen-Hirsenudeln auf den Tomaten anrichten. Mit geklärter Butter und gehacktem Basilikum servieren.

Gritsch, vielschichtiger Weisswein


Anmerkungen zum Rezept:
keine