Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
After-Eight-Muffins
Zutaten für 16 Stück Menge anpassen
die Zutaten:
200 GrammAfter-Eight-Täfelchen
250 GrammMehl Type 405
2 1/2 TeelöffelBackpulver
1/2 TeelöffelNatron
Ei
90 GrammZucker braun oder weiss
80 MilliliterÖl neutral
250 GrammButtermilch
Glasur
150 GrammPuderzucker
 Entweder:
2 EsslöffelWasser
2 TropfenPfefferminzöl
 Oder:
2 EsslöffelPfefferminzlikör
 Schokolade Streusel
Für die Backform
 Fett oder Papierbackförmchen
die Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Muffinblech ausfetten oder mit Papierförmchen auslegen.

2. Die After-Eight-Täfelchen in kleine Stücke schneiden und mit dem Mehl und dem Backpulver und dem Natron sorgfältig vermischen.

3. Das Ei in einer weiteren Schüssel leicht verquirlen. Zucker, Öl und Buttermilch dazugeben und gut miteinander verrühren. Kurz mit dem Mehl vermischen (nicht zu viel verrühren).

4. Dein Teig in die Blechvertiefungen (zu 2/3) einfüllen und bei 180 °C 20-25 backen. Die Muffins im Blech 10 Minuten ruhen lassen. Dann aus den Förmchen nehmen und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.

5. In einer kleinen Schüssel den Puderzucker mit dem Wasser und dem Pefferminzoel zu einer glatten Glasur verrühren.

6. Die obere Hälfte der Muffins in die Glasur tauchen, gut abtropfen lassen und mit den Schokostreuseln bestreuen.


Anmerkungen zum Rezept:
keine