Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Überbackene Hack-Pfannkuchen
Zutaten für 4 Portionen Menge anpassen
die Zutaten:
250 GrammMehl
 Salz, Pfeffer, etwas Zucker
250 MilliliterMilch, 3 Eier (Gr. M)
2 mittelZwiebel
Knoblauchzehen
2 EsslöffelÖl
500 GrammStückige Tomaten
1 TeelöffelMajoran getrocknet
600 GrammHackfleisch gemischt
3 EsslöffelTomatenmark
8 TeelöffelButter oder Margarine
50 GrammButterkäse
1/2 BundPetersilie
die Zubereitung:

1. Mehl, 1 Prise Salz, 100 ml Wasser, Milch und Eier verrühren. Teig ca.

20 Minuten quellen lassen.

2. Zwiebeln und Knoblauch schälen, würfeln. Hälfte in 1 El heissem Öl andünsten. Tomaten und Majoran zugeben. Alles aufkochen und 5#10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

3. Rest Zwiebeln und Knoblauch in 1 El heissem Öl andünsten. Hack zugeben und krümelig braten. Tomatenmark unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Fett portionsweise in einer kleinen Pfanne (ca. 16 cm ø) erhitzen. Darin nacheinander 8 Pfannkuchen backen. Hack darauf verteilen und die Pfannkuchen aufrollen.

5. Sosse in eine feuerfeste Form füllen. Pfannkuchen darauflegen, Käse darüberreiben. Im heissen Ofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) goldgelb überbacken. Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen. Getränk: leichter Rotwein.


Anmerkungen zum Rezept:
keine