Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Caldarroste - Gebratene Kastanien (Tessin)
Zutaten für   Menge anpassen
die Zutaten:
 Kastanien
die Zubereitung:

Zum Einschneiden der Kastanien auf der gewölbten Seite ist ein Kastanienmesser ratsam, das unnötiges Blutvergiessen vermeidet. Es hat eine sehr kurze spitze Klinge und gehört zum Inventar eines gut geführten Messergeschaeftes.

Die Kastanien werden auf ein mit Wasser gespültes Blech gelegt und in die Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Backofens geschoben. Hie und da rüttelt man sie und befeuchtet sie mit einem Wasserzerstäuber.

Nach fünfzehn Minuten wird die Hitze auf 180 °C reduziert und nochmals fünfzehn Minuten später prüft man, ob die Kastanien gar sind. Wenn ja, öffnet man den Ofen, bedeckt das Blech mit einem feuchten Tuch und lässt es zwei Minuten im Dampf stehen. Nun kann man die Caldarroste so heiss als möglich schälen und verzehren.

Nach der gleichen Methode lässt sich auch eine kleine Portion gebratener Kastanien in einer zugedeckten Gusseisenpfanne auf dem Herd zubereiten


Anmerkungen zum Rezept:
keine