Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Nasi Goreng Istimewa
Zutaten für 4 Portionen Menge anpassen
die Zutaten:
200 GrammLangkornreis
375 MilliliterWasser gesalzen
250 GrammRindfleischfilet; oder Geflügelfilet
Schalotten
Knoblauchzehen
1/4 TeelöffelTerasi; Garnelenpaste
100 GrammChinakohl
1 grossMöhre
100 GrammFrische Erbsen; enthülst
100 GrammSojabohnenkeimlinge frisch
200 GrammGegarte Garnelen; geschält
4 EsslöffelKokosöl
3 EsslöffelKecap manis süsse Sojasauce
1 EsslöffelTomatenketchup
2 EsslöffelSambal Ulek
Gefunden & Verbreitet Hat Es
 K-H. Boller aka Bollerix geposted am 20. April 1995
die Zubereitung:

Den Reis waschen, bis das Wasser klar bleibt, dann in einem Topf mit fest schliessendem Deckel in Salzwasser aufsetzen. Sobald das Wasser kocht, die Hitze stark verringern und den Reis bei schwacher Hitze zugedeckt 15 bis 20 Minuten garen. Wenn alles Wasser aufgesogen ist und die Oberfläche trocken ist, den Topf vom Herd nehmen. Reis vor der Weiterverarbeitung etwa 10 Minuten zugedeckt quellen lassen.

Inzwischen das Fleisch kalt abbrausen, abtrocknen und quer zur Faser in feine Streifen schneiden, Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Terasi mit dem Löffelrücken zerdrücken. Chinakohl putzen, waschen und in etwa ein Zentimeter breite Streifen schneiden.

Möhre putzen, schälen, waschen und in streichholzfeine, etwa fünf Zentimeter lange Stifte schneiden. Erbsen, Sojabohnenkeimlinge und Garnelen nacheinander in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

Öl in der Wok oder einer grossen Pfanne erhitzen. Nach und nach das Fleisch darin unter Rühren etwa zwei Minuten bei starker Hitze anbraten. Garnelen dazugeben und eine weitere Minute mitbraten.

Wieder herausnehmen. Schalotten und Knoblauch glasig dünsten. Die Erbsen einrühren und etwa fünf Minuten vorgaren (ist bei Tk nicht nötig). Möhrenstifte hineingeben und etwa zwei Minuten rührend braten. Das restliche Gemüse hinzufügen und unter ständigem Rühren weitere zwei Minuten dünsten. Schliesslich den Reis unter das Gemüse mischen und gut durchbraten. Das Gericht mit Ketcap manis, Tomatenketchup, Sambal ulek und Salz würzen. Alles vermengen und unter ständigem Rühren nochmals zwei bis drei Minuten garen.

Zum Servieren jeweils eine Portion Nasi goreng istimewa fest in die chinesische Reischale drücken und auf einen Teller stürzen. Mit Omelettstreifen, Gurkenscheiben, knusprigen Röstzwiebeln und Krabbenbrot (Krupuk) könnt Ihr nach Belieben den gebratenen Reis appetitanregend verzieren.

Tip! Am besten kochtst Du den Reis am Vortag, damit er bei der Weiterverarbeitung schön trocken ist. Dieses Gericht ist hervorragend geeignet, um Geflügel- und Fleischreste aufzubrauchen.

Lass Dir bei den Gemüsezutaten Deiner Phantasie freien Lauf.

250 Gramm Eiernudeln (Mie). Nudeln in kochendesm Wasser geben.

Nester auseinanderziehen. Die Kochzeit richtet sich nach der Nudelart (Kochanweisung auf der Packung beachten). Abgiessen, mit kaltem Wasser abschrecken und wie im Rezept beschrieben weiter zubereiten.

Beilagentip: Omelettstreifen: Zwei Eier gründlich verquirlen. In einer geölten Pfanne Omeletts backen. Erkalten lassen und in feine Streifen schneiden. Reis, Nudeln oder Suppen damit verzieren.


Anmerkungen zum Rezept:
keine