Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Kabeljau in Safransauce mit Tomatenrisotto
Zutaten für 2 Portionen Menge anpassen
die Zutaten:
Fleischtomate
Karotte
100 GrammLauch
1 TeelöffelButter
Knoblauchzehe
1 EsslöffelPetersilie gehackt
90 GrammRisottoreis (Rundkornreis)
 Salz iodiert
300 MilliliterProsecco oder Gemüsebrühe
1 EsslöffelParmesankäse gerieben
320 GrammKabeljaufilet
 Mehl zum Wenden
1 TeelöffelButter
Zitrone
20 MilliliterSahne
1 EsslöffelCrème fraîche
 Safran
die Zubereitung:

Die Tomate brühen, abziehen, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Karotte schälen, zuerst in Streifen, dann in Würfel schneiden. Lauch putzen, waschen und ebenfalls klein würfeln.

Butter in einem Topf schmelzen und die Tomaten, Karotten und den Lauch darin anschwitzen. Die Knoblauchzehe abziehen, klein schneiden und dazugeben. Die gehackte Petersilie und den Reis dazugeben und mit Jodsalz würzen.

Das Risotto mit Prosecco oder Gemüsebrühe aufgiessen und das Ganze etwa 15 bis 18 Minuten garen. Dabei ab und zu umrühren. Zum Schluss den geriebenen Parmesankäse zufügen und unterrühren.

Inzwischen das Kabeljaufilet kalt abbrausen, trocken tupfen und mit Jodsalz von beiden Seiten würzen. In Mehl wenden und in zerlassener Butter bei schwacher Hitze von beiden Seiten braten. Die Zitrone halbieren, Saft auspressen und mit der Sahne, der Crème fraîche und dem Safran zufügen.

Die Safransauce etwas einköcheln lassen und abschmecken. Das Risotto auf Tellern anrichten und das Kabeljaufilet dazusetzen. Mit der Sauce umgiessen und servieren.

Nährwerte pro Portion:

2349/562 kJ/kcal, 39 g Eiweiss, 13 g Fett, 47 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe, 128 mg Cholesterin


Anmerkungen zum Rezept:
keine