Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
Gänsepoekelkeule Mit Rübchen (Brandenburg)
Zutaten für 4 Portionen Menge anpassen
die Zutaten:
Gänsekeulen
1000 GrammRübchen
 Salzkartoffeln
250 GrammKochsalz-Salpeter
 Salz
 Butter
 Gänsefett
 Zucker
 Mehl
Lorbeerblätter
3000 MilliliterWasser
 Wasser zum Vorkochen
die Zubereitung:

Gänsekeulen zwei Tage in Gewürzlake legen. Diese wird aus dem Wasser, den Lorbeerblättern und dem Kochsalz-Salpeter durch Aufkochen hergestellt. Keulen in der Lake mehrfach umdrehen.

Rübchen putzen, waschen, schneiden und mit Butter, Gänseschmalz und Zucker in einer Pfanne anrösten, in einen Topf geben und nach Beigabe von Wasser, in dem die Gänsekeulen circa 40 Minuten vorgekocht wurden, zusammen mit den Keulen gardünsten.

In einer Kasserole Butter auslassen, Mehl hinzugeben, leicht anrösten. Mit dem Fond aus dem Topf der gegarten Rübchen und Gänsekeulen auffüllen und zu einer leicht sämigen, hellbraunen Sosse verkochen; mit Salz und Zucker abschmecken.

Gänsekeule auf Rübchen anrichten. Dazu Salzkartoffeln. Ein Bier oder ein leichter Rose sind das passende Getränk.


Anmerkungen zum Rezept:
keine