Rezept:

Rezept drucken

ins Rezeptbuch legen

als email versenden

MealMaster - Ansicht

Rezept als PDF

Rezept benoten

Anmerkung schreiben
 
ACHTUNG: diese Ansicht ist noch experimentell, bei der Konvertierung in dieses Format können unter Umständen Textstellen verloren gegangen sein!
BabyRez Gemüse-Eintopf mit Fisch
Zutaten für   Menge anpassen
die Zutaten:
Für 3 Babyportionen
 ab dem 8. Monat:
250 GrammKartoffeln
250 GrammKnollensellerie
100 GrammBrokkoli
120 GrammKabeljau oder Rotbarsch
1 TeelöffelZitronen Saft
30 GrammButter oder ungehärtete Pflanzenmargarine
1/2 BundPetersilie
die Zubereitung:

Für Babys und Kleinkinder: Leichter Eintopf (aus Eltern 11/94, erfasst von Eva-D. Bilgi‡).

Sellerie mit seinen ätherischen Ölen riecht nicht nur würzig, sondern gibt dem Eintopf auch eine aromatische Note. Ausserdem enthält Sellerie viel Eisen, Kalzium, Provitamin A, die Vitamine E, C, B1, B2 und B 12. Schon im Altertum und Mittelalter wurde Sellerie besonders als harn- treibendes und allgemein stärkendes Mittel eingesetzt. Zudem wird er von Babys besonders gut vertragen.

Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Knollen- sellerie putzen, waschen und ebenfalls in Würfel schneiden. Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen, Stiele würfeln. Fisch waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und würfeln. Butter in einem Topf erhitzen, Gemüse und Kartoffeln leicht andünsten, mit knapp 200 ml Wasser auffüllen und aufkochen lassen. Den Eintopf mit geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten garen. In den letzten 5 Minuten den Fisch zugeben. Petersilie waschen, trockenschleudern und feinhacken, unter den fertigen Eintopf mischen.

(Pro Portion etwa 190 kcal)

Sie mit einer Gabel das Gemüse leicht zerdrücken. Für Fischmuffel kann das Gericht auch mit Hähnchenfleisch zubereitet werden - dieses dann die volle Garzeit mitdünsten.


Anmerkungen zum Rezept:
keine