Champignon-Omelette (Rezept)

Zutaten für 
Füllung
250 GrammFrische Champignons, klein
1 kleinZwiebel
4 ScheibeMagerer roher Schinken, dünn geschnitten
1/2 EsslöffelFett (wir hatten Rama Culinesse)
Omelette
Eier
30 MilliliterMineralwasser
30 MilliliterMilch 1,5%
 Pfeffer frisch gemahlen
 Salz
1 EsslöffelFett

Rezeptzubereitung:

Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Den Schinken in Stücke schneiden. Die Zwiebel sehr fein hacken. Mit dem Fett in der Pfanne gut anbraten.

Eier aufschlagen und mit Salz (max. 1/2 Tl), Pfeffer, Mineralwasser und Milch mit Mixer länger sehr schaumig rühren.

Die Hälfte der Eiermasse in eine grosse mit Fett erhitzte Pfanne geben und leicht stocken lassen. Auf die eine Hälfte des Omelettes die Füllung geben und weiter stocken lassen.

Dann die Ränder vorsichtig lösen und die leere Hälfte des Omelettes auf die gefüllte Hälfte klappen.

Vorsichtig wenden und kurz noch einmal von der anderen Seite braten.

Anbraten mittlere Temperatur wählen, dann gleich auf niedrigere Temperatur runterschalten. Das eine Omelette war ideal golden gebräunt, das andere hingegen war etwas zu stark gebräunt und von der Oberflächenkonsistenz nicht so lecker.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link